RAYMOND WEIL LIMITED EDITION „DAVID BOWIE“

 

Die Ikone der britischen Rock-Musik und Legende der Pop-Ära wird von Raymond Weil gewürdigt:

Um den unsterblichen Musiker zu ehren, hat Raymond Weil das unkonventionellste Modell seines Sortiments, die freelancer, gewählt. Das Gehäuse mit 42 mm Durchmesser ist mit einem Zifferblatt ausgestattet, das an eine Vinyl-Schallplatte erinnert und die emblematischsten Design-Kreationen des britischen Künstlers zeigt.

Zu den wesentlichen Design-Merkmalen zählt der Blitz, den er sich quer über das Gesicht malte und der erstmals auf dem Cover seines Albums Aladdin Sane im Jahr 1973 zu sehen war. Dieser charakteristische und sofort wiedererkennbare stilisierte Blitz ist in roter Farbe bei 12 Uhr abgebildet. Das von Andy Warhol speziell für David Bowie entwickelte Popart-Logo wurde erstmals auf dem Cover des Albums Diamond Dogs im Jahr 1974 verwendet und ist ebenfalls auf dem Zifferblatt der David Bowie Limited Edition zu sehen.

Das Herz, der in einer Auflage von 3.000 Exemplaren produzierten freelancer-Edition «David Bowie» bildet ein mechanisches Automatikwerk unter einem Portraitfoto von David Bowie, mit dem ihn 1974 der legendäre Fotograf Terry O’Neill unsterblich machte. Das Foto, auf dem der einzigartige Künstler die Welt mit seinem speziellen magnetisierenden Blick herausfordert, ist auf das Saphirglas des Gehäusebodens gedruckt.

Erhältlich in unseren Filialen in Wien am Stephansplatz, im Donauzentrum und in der Shopping City Süd.

Ellert Journal 2017-2018, Auswahl an Exquisiten Schmuckstücken und besonders wertvollen Zeitmessern.

Ellert Journal
2017 - 2018

Jetzt ansehen

Auswahl an exquisiten Schmuckstücken und besonders wertvollen Zeitmessern